Tamara Leonhard

Tamara Leonhard ist Autorin von Liebesromanen, Lektorin, Musikerin und vieles mehr.

Stay tuned:

Copyright Tamara Leonhard 2020, Alle Rechte vorbehalten

Regenbogenblau

Regenbogenblau

Out now!

Jetzt als Taschenbuch (12,99 €) oder Ebook (3,99 € bzw. kostenlos über Kindle Unlimited) auf Amazon oder als signiertes Exemplar mit persönlicher Widmung; Anfrage über: buch@tamaraleonhard.de


»Da stand sie. Die schmerzliche Erinnerung an sein folgenschweres Versagen!«

Sechs Jahre nach einer dramatischen Trennung treffen Rebekka und Fabian dort wieder aufeinander, wo einst alles begann: auf der Musicalbühne – und ausgerechnet in den Rollen eines Liebespaares.
Während Rebekka alles versucht hat, um ihre große Liebe zu vergessen, konnte Fabian nie aufhören, an einen Neuanfang zu glauben. Das gemeinsame Engagement beflügelt vertraute Gefühle. Doch lässt sich einmal enttäuschtes Vertrauen wieder aufbauen? Medienrummel, Missgunst und frühere Affären drohen, die Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft endgültig zu zerstören.
Inmitten dieser Turbulenzen kämpft auch Fabians Mitbewohner David um sein Glück und muss erkennen, dass Vernunft und Gefühle oft gegensätzliche Pläne haben. Gibt es für ihn überhaupt den Einen, dem er sein Herz anvertrauen will?

Zwei bewegende Liebesgeschichten erzählen vor dem Hintergrund einer Musicalproduktion in Berlin von Vertrauen, Vergebung und dem Glauben an sich selbst.

Hinter der Musical-Bühne

Die Interview-Reihe mit Musical-Schaffenden

Hast du Lust, dich so richtig auf „Regenbogenblau“ einzustimmen? Oder hast du den Roman bereits gelesen und möchtest einen realen Blick hinter die Kulissen wagen?
Auf diesen Seiten findest du in den kommenden Wochen verschiedene Videointerviews mit Musical-Schaffenden, vom Regisseur bis zum Darsteller!

Teil 2: Timo Radünz (Choreografie)

In Teil 2 der Interviewreihe mit Musical-Schaffenden spricht Tamara Leonhard mit Timo Radünz über Choreografie, Tanz und Bewegung auf der Bühne. Timo gibt spannende Einblicke in die Arbeit beim Musical; Wie entsteht eigentlich eine Choreografie und wie schreibt man sie dann auf? Was, außer Tanz, gehört noch zur Arbeit von Choreograf:innen? Und warum zieht Timo bei den ersten Proben oft die Brille aus? All das, vieles mehr und ein Ausschnitt mit Timo live in Action gibt es in diesem Interview zu entdecken.

Teil 1: Andreas Gergen (Regie)

Den Auftakt zu meiner Interviewreihe macht Andreas Gergen, einer der Top-Regisseure für Musical, Oper und Operette im deutschsprachigen Raum.

Ich habe Andreas kurz vor der Premiere von „Jekyll & Hyde – The Musical“ im Zeltpalast Merzig (Saar) getroffen und konnte ihm spannende Geheimnisse entlocken: 
Was gehört alles zur Arbeit eines Regisseurs? Macht es einen Unterschied, in welcher Stadt ein Bühnenstück inszeniert wird? Und was haben sexy Artisten eigentlich mit der Entstehung meines Liebesromans „Regenbogenblau“ zu tun?

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google